Startseite
Über uns
A//S für Arbeitnehmer
A//S für Betriebsräte
A//S für Unternehmer
A//S für Frauen
A//S für Kinder
A//S für Jugendliche
A//S für Senioren
A//S für Hungrige
Pressearchiv
Danksagung
A//S Verein

Ihr Dienstleister am Arbeitsmarkt

Der A//S Verein für Arbeitsförderung und Selbsthilfe e.V., gegründet 1990 in Freital, ist als gemeinnütziger Verein eingetragen.

Unsere Unternehmensphilosophie ist auf die Hilfe zur Selbsthilfe gerichtet. Die Selbstverwirklichung des Menschen, gegenseitige Achtung und Toleranz sind Grundpfeiler unserer Arbeit. Bildung, Beschäftigung und Betreuung charakterisieren unsere vielseitigen Angebote. Wir agieren als Dienstleister für Arbeitnehmer, Betriebsräte/ Personalräte, Arbeitsuchende und alle Menschen, die sich zusätzliches Wissen und Können aneignen möchten oder Beratung suchen.

Der Verein ist anerkannter Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe.


Ansprechpartner:

Frau Ute Genderjahn (Projektkoordinator)

Herr Peter Welzel (Vorstand)
Herr Klaus Gelfert (Vorstand)

Stammhaus
Rabenauer Str. 32
01705 Freital

Tel.: 03 51 / 6 49 10 00
Fax: 03 51 / 6 41 37 71
E-Mail: as@as-freital.de

Sprechzeiten:
Mo - Fr:
Di + Do:
Mo + Mi:
08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 17.00 Uhr
13.00 - 16.00 Uhr

A//S Verein für
Arbeitsförderung und Selbsthilfe e.V.

Rabenauer Straße 32, 01705 Freital
Tel.: 03 51 / 6 49 10 00
Fax: 03 51 / 6 41 37 71

A//S Unternehmer Frauen Arbeitnehmer Kinder Jugendliche Senioren Betriebsrat Hungrige

Der A//S Verein.

Die Kernprozesse unserer sozialen Arbeit umfassen jene Aufgaben, die dem lebenslangen Lernen, der Bildung, Beschäftigung und Betreuung sowie der Hilfe zur Selbsthilfe dienen. Wir leisten unsere Tätigkeit unter dem Aspekt der gegenseitigen Achtung und Toleranz, ungeachtet der sozialen und ethnischen Herkunft, des Alters und des Geschlechtes. Alle unsere Dienstleistungen erbringen wir mit der Maßgabe höchster Kundenzufriedenheit.

Neuigkeiten
Neues aus dem Kindergarten "Mühlenwichtel"

Die Bauarbeiten haben begonnen.

Der Kindergarten Mühlenwichtel erhält einen Anbau. Der Stadtrat der Stadt Freital hat diesen Erweiterungsbau beschlossen.  Ab Frühjahr 2016 sollen in der Einrichtung "Mühlenwichtel" 15 Krippenkinderplätze neu geschaffen werden. Es entstehen ein großer Gruppenraum, ein Schlafraum, Garderobe und Bad. Alles auf die Bedürfnisse der Krippenkinder abgestellt.

Wir freuen uns über diese erweiterte Möglichkeit der Kinderbetreuung.  Auch unsere Kindergartenkindern beobachten täglich den Baufortschritt.


 
Aktiv für Gesundheit
Mittwoch, den 26. August 2015 um 00:00 Uhr

Aktiv für die Gesundheit     -      Neue Endrücke durch Klänge und Schwingungen 

Am Montag, 14.09.2015 führt Sie die Heilpraktikerin Frau Annerose Hainz in die Welt der Klangschalen- Therapie.

Genießen Sie die wohltuende Wirkung von Klangschalen unnd gönnen sich eine gute Auszeit vom Alltag.

Zeit:        14.00 - 17.00 Uhr

Ort:         Wilhelm - Müller Str. 11a (unter dem Groschenmarkt)

Kosten:    3,00 €

Anmeldungen unter 0351 6491000 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. erforderlich


 
Soziale Arbeit
Montag, den 10. August 2015 um 00:00 Uhr

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Frauen in besonderen Lebensabschnitten eine große Herausforderung dar.

Alleinerziehnde Mütter mit Betreuungspflichten und arbeitslose Frauen vor den Übergang in den Renteneintritt bedürfen der individuellen und flexiblen Unterstützung beim Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt.

Mit der AGH wollen wir arbeitssuchende Frauen und Männer unterstützen neue Wege zu beschreiten sowie gesellschaftliche Wertschätzung und Achtung zu erleben.

Die Tätigkeitsfelder sind  in der zusätzlichen Betreuungs- und Begleitungsleistungen für Senioren, in im häuslichen Umfeld leben und ihre selbstbestimmtes, selbständiges Wohnen lange aufrecht erhalten möchten.

Mit unserem zusätzlichen Angebot unterstützen wir auch in Seniorenpflegeheimen ältere Menschen im Alltag. Wir nehmen uns Zeit für gemeinsame Spaziergänge, Unterhaltung und Spiel. Dazu arbeiten wir in Kooperation dem DRK Seniorenpflegeheim Herbstsonne und der DRK Tagespflege Johann-Georg-Palitzschhof zusammen.

In der Begegnungsstätte der Wohnungsgenossenschaft Raschelberg ist ein Bürgertreff für alle Altersgruppen. Regelmäßig werden monatliche Veranstaltungen organisiert.